Prof. Dr. Thomas Auhuber

Publikationen

  1. Klar R, Auhuber T, Schulz S. MicroPat – An Example for Integrating an Atlas of Digital Images into a Computer Based Training System. In: Health Telematics Education. Studies in Health Technology and Informatics. Volume 41. Mantas J (ed). Amsterdam: IOS Press 1997; 214-20. [Volltext]

  2. Schulz S, Auhuber T, Klar R. Kontrollierte Evaluationsstudie von MicroPat – Interaktiver Atlas der Histopathologie. In: CBT in der Medizin – Methoden, Techniken, Anwendungen. 1. Aufl. Conradi H, Kreutz R, Spitzer K (Hrsg). Aachen: Verlag der Augustinus Buchhandlung 1997; 117-23. [Volltext]

  3. Auhuber T, Schulz S, Schrader U, Klar R. Ein Modell zur Evaluation medizinischer CBT-Programme. In: Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie – GMDS '97. Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie. 82. Muche R, Büchele G, Harder D, Gaus W (Hrsg). München: MMV Medizin Verlag 1997; 126-30. [Volltext]

  4. Schulz S, Auhuber T, Schrader U, Klar R. Quality Criteria for Electronic Publications in Medicine. In: Advances in Health Telematics Education: A Nightingale Perspective. Studies in Health Technology and Informatics. Volume 51. Mantas J (ed). Amsterdam: IOS Press 1998; 217-26. [Volltext]

  5. Auhuber TC. Entwicklung und Evaluation eines computergestützten Lernsystems in der Medizin. MicroPat – ein interaktiver Atlas der Histopathologie mit adaptierbarem Tutor. Europäische Hochschulschriften VII/D/31. Frankfurt am Main – Berlin – Bern – New York – Paris – Wien: Lang 1998. [Volltext] [Rezension] [Flyer]

  6. Schulz S, Auhuber T, Schrader U, Klar R. Controlled Evaluation of a Computer Based Atlas of Histopathology. In: JAMIA – Journal of the American Medical Informatics Association. A Paradigm Shift in Health Care Information Systems: Clinical Infrastructures for the 21st Century. Chute CG (ed.). Philadelphia: Hanley & Belfus 1998; 1077. [Volltext]

  7. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Qualitätskriterien für Elektronische Publikationen in der Medizin. In: Computerunterstützte Ausbildung in der Medizin. Alle W, Leven FJ, Riedel J, Singer R (Hrsg). Aachen: Shaker 1999; 131-43. [Volltext]

  8. Schulz S, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H, Klar R. Quality Criteria for Electronic Publications in Medicine. In: Towards the Millennium of Cybermedicine. MEDNET'99 – The 4th World Congress on the Internet in Medicine. Educational Technology Research Papers of the University of Birmingham. 10. Arvanitis T, Eysenbach G, Woodall J (eds). Birmingham – Heidelberg: 1999; 72. [Abstract]

  9. Schulz S, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H, Klar R. Quality Criteria for Electronic Publications in Medicine. J Med Internet Res 1999; 1 (suppl 1): e101. [Abstract]

  10. Auhuber TC, Schaefer HE, Schulz S, Klar R. Computer in der Medizinischen Ausbildung – Kontrollierte Evaluation eines computerbasierten Atlas der Histopathologie. Med Ausbild 2000; 17: 5-11. [Volltext]

  11. Auhuber TC, Köhler G. Biopsie-Befunde für den Patienten verständlich gemacht. In: LEARNTEC 2000. Beck U, Sommer W (Hrsg). Karlsruhe: Holler 2000; 2: 917-20. [Volltext]

  12. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Qualitätskriterien für Elektronische Publikationen in der Medizin - Kriterienkatalog der GMDS AG CBT. Informatik, Biometrie und Epidemiologie in Medizin und Biologie 2001; 31/4: 153-66. [http://www.imbi.uni-freiburg.de/medinf/gmdsqc]

  13. Schulz S, Auhuber T, Klar R. Randomisierte Interventionsstudien zur Evaluation neuer Medien in der medizinischen Lehre. Informatik, Biometrie und Epidemiologie in Medizin und Biologie 2003; 34/3: 364-6. [Volltext]

  14. Pichl JJ, Hofmann T, Auhuber TC, Hoffmann R. Perioperative Infektionsprophylaxe Unfallchirurgie und Orthopädie. OP-Journal 2005; 21: 220-3. [Abstract]

  15. Schweigkofler U, Reimertz C, Auhuber TC, Hoffmann R. Mass repatriation from Lebanon. Crisis Response Journal 2006; 3 (1): 46-8. [Abstract]

  16. Jäger A, Linke RD, Kappler C, Auhuber TC. Primary Repair with Semitendinosus Augmentation versus Reconstruction Using Patellar Tendon Autograft of Acute Anterior Cruciate Ligament Injuries: 15 Years Follow with Respect on Stability and Progression of Osteoarthrosis. 6th Biennial ISAKOS Congress 2007, Florence. [in press]

  17. Stein T, Mehling AP, Jost K, Auhuber TC, Jäger A. Measurements of the quadriceps femoris function after meniscus refixation at the stable athlete’s knee. Arthroscopy and Sports Medicine 2009; 129: 1063-9. [Abstract]

  18. Schweigkofler U, Reimertz C, Auhuber TC, Jung HG, Gottschalk R, Hoffmann R. Web-basierter Versorgungskapazitätsnachweis – Ein Instrument zur Schnittstellenoptimierung zwischen Präklinik und Klinik. Unfallchirurg 2011; 114 (10): 928-37.

  19. Schalk R, Auhuber T, Haller O, Latasch L, Wetzel S, Weber CF, Ruesseler M, Byhahn C. Implementierung des Larynxtubus im präklinischen Atemwegsmanagement – Konzept und Ergebnisse der Ausbildung von 1.069 Notärzten und Rettungsassistenten. Anaesthesist 2012; 61(1): 35-40.

  20. Hoffmann R, Auhuber TC. Orthopädie und Unfallchirurgie. In: Management-Handbuch für Chefärzte. 1. Auflage. Busch HP (Hrsg). Stuttgart, New York: Thieme 2012; 200-21.

  21. Auhuber TC, Schweigkofler U, Mangelmann T, Hoffmann R. Das Unplanbare planen. Notfallmanagement: Instrumente zur Schnittstellenoptimierung zwischen Präklinik und Klinik. KU Gesundheitsmanagement 2012; 81 (10): 26-9.

  22. Li CS, Seeger T, Auhuber TC, Bhandari M. Cost-effectiveness and Economic Impact of the KineSpring® Knee Implant System in the Treatment of Knee Osteoarthritis in Germany. Knee Surgery, Sports Traumatology, Arthroscopy 2013; 21(11): 2629-37.

  23. Franz D, Schemmann F, Selter DD, Auhuber T, Wirtz DC, Roeder N, Siebert H, Mahlke L. Vergütung orthopädisch-unfallchirurgischer Leistungen im G-DRG-System. Unfallchirurg 2013; 116 (8): 760-6.

  24. Auhuber TC, Kage U, Hoffmann R. Medizincontrolling als „Superministerium“. KU Gesundheitsmanagement 2013; 82 (9): 50-4.

  25. Franz D, Schemmann F, Selter DD, Auhuber T, Gehweiler D, Roeder N, Siebert H, Mahlke L. Abbildung or-thopädisch-unfallchirurgischer Leistungen in den G-DRG-Systemversionen 2004 und 2014. Unfallchirurg 2014; 117 (10): 946-56.

  26. Auhuber T. Neuausrichtung der stationären Heilverfahren der DGUV 3.0. In: 20 Jahre Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung. 1. Auflage. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (Hrsg.). Baden-Baden: Nomos. 2014; 19-33.

  27. Auhuber TC, Hoffmann R. Medizincontrolling als medizinökonomisches Dienstleistungszentrum – Erfolgsfaktor für Orthopädie und Unfallchirurgie?. Unfallchirurg 2015; 118 (1): 71–5.

  28. Auhuber TC, Reimertz C, Müller WD, Hoffmann R. Neuausrichtung der Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung. Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 2015; 10 (1): 51-69.

  29. Waehlert L, Beivers A, Auhuber TC. Ordnungspolitische Herausforderungen und Handlungsbedarfe für die Versorgungsstruktur und Vergütung von Krankenhäusern: Ansatzpunkte zur Verknüpfung von Qualität und Wirtschaftlichkeit. In: Handbuch Sozialversicherungswissenschaft. Mülheims L, Hummel K, Peters-Lange S, Toepler E, Schuhmann I (Hrsg.). Wiesbaden: Springer VS 2015; 455-69.

  30. Auhuber TC, Hoffmann R, Waldeck M, Schüürmann C. Ambulante Sprechstunden im Krankenhaus. Hessisches Ärzteblatt 2016; 77 (2): 115.

  31. Auhuber TC, Reimertz C, Müller WD, Hoffmann R. Neuausrichtung der Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung. Allgemein- und Viszeralchirurgie up2date 2016; 10 (1): 51-69.

  32. Auhuber TC, Reimertz C, Müller WD, Hoffmann R. Neuausrichtung der Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung. Die Rehabilitation 2017; 56: 55-72.

  33. Wich M, Auhuber T, Schyoltysik D, Ekkernkamp A. Die Gesetzliche Unfallversicherung in Deutschland als erfolgreiches Beispiel einer Value-based Healthcare-Struktur. Z. Evid. Fortbild. Qual. Gesundh.wesen (ZEFQ) 2017. DOI: 10.1016/j.zefq.2017.07.009.

  34. Auhuber TC. Neue Regelungen zum Entlassmanagement. Orthopädische Nachrichten 2017; 10: 42-3.

  35. Auhuber TC, Albrecht-Schoeck S. Organisation ambulanter Operationen. In: SOPs in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Günther KP. Hoffmann R (Hrsg.). Stuttgart: Thieme 2017; 22-5.

  36. Auhuber T, Heller KD. Dreht die Spirale auch 2018 weiter nach unten? Abwertung der Fallpauschalen. Orthopädie und Unfallchirurgie – Mitteilungen und Nachrichten 2018; 8 (1): 14-6.

  37. Auhuber T, Göbel P, Selter DD. Was ist modulare Endoprothetik? Über Kodierung und Abrechnung kostenintensiver Implantate. Orthopädie und Unfallchirurgie – Mitteilungen und Nachrichten 2018; 8 (2): 12-5.

  38. Auhuber T, Joswig D. Kennzahlen, Indikatoren und Berichtswesen im Medizincontrolling. In: Operatives und strategisches Medizincontrolling. 1. Auflage. Dercks von N (Hrsg). Kulmbach: Mediengruppe Oberfranken 2018; 89-100.

  39. Sacher M, Auhuber T, Sauerbier M, Arsalan-Werner A. Fingeramputationen und -replantationen bei unterschiedlichen Kostenträgern: Ist die Vergütung kostendeckend?. Handchir Mikrochir Plast Chir 2018; 50: 353–8

  40. Graubner B, Auhuber T, OPS 2019 Systematisches Verzeichnis. Köln: Deutscher Ärzteverlag 2019; 1-895.

  41. Graubner B, Auhuber T, OPS 2019 Alphabetisches Verzeichnis. Köln: Deutscher Ärzteverlag 2019; 1-1376.

  42. Schweigkofler U, Kleber C, Auhuber TC, Jung HG, Cwojdzinski D, Hoffmann R. Kostenabschätzung für MANV-Übungen im Krankenhaus. Unfallchirurg 2019; 122 (5): 381-6. DOI: 10.1007/s00113-019-0619-7

  43. Auhuber TC, Albrecht-Schoeck S. SOP Organisation ambulanter Operationen. Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 2019; 14 (1): 8-12. DOI: 10.1055/a-0585-1066

  44. Auhuber TC. DRGs 2019 – Reformbedarf und Weiterentwicklungen. Orthopädische Nachrichten 2019; 1-2: 6.

  45. Auhuber T. DRG und Kodierung 2019 in der Chirurgie. Passion Chirurgie 2019; 9 (3): 36-8.

  46. Karaca O, Bauer M, Taube C, Auhuber T, Schuster M. Korreliert die Leistungsmenge eines Krankenhauses mit der chirurgischen Prozesszeit?. Anaesthesist 2019; 68 (4): 218-27. DOI: 10.1007/s00101-019-0559-1.

  47. Auhuber T. Das Referat für „Medizinische Dokumentation, Klinik- und Leistungsmanagement“ stellt sich vor. Passion Chirurgie 2019; 9 (5): 65.


Poster

  1. Schulz S, Auhuber T, Schrader U, Schaefer HE, Klar R. Evaluación de Programas de Enseñanza por Ordenador en el Sector de la Salud / Evaluation of Health-related Computer-based Training Programmes. Santiago / Chile: EuroAmeriTel '98; 08.06. - 10.06.1998. [Poster]

  2. Klar R, Schulz S, Schrader U, Auhuber T. Die Notwendigkeit von Qualitätskriterien für Medizinische Lernprogramme und Elektronische Publikationen. Bremen: 43. Jahrestagung der GMDS; 14.09. - 16.09.1998.
    [http://www.imbi.uni-freiburg.de/medinf/gmdsqc]

  3. Schulz S, Auhuber T, Schrader U, Klar R. Controlled Evaluation of a Computer Based Atlas of Histopathology. Orlando, Florida (USA): AMIA 1998 Annual Symposium; 07.11. - 11.11.1998. [Poster]

  4. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Quality Criteria for Electronic Publications in Medicine. Heidelberg: MEDNET'99 – 4th World Congress on the Internet in Medicine; 18.09. - 21.09.1999. [Poster]

  5. Auhuber TC, Döring C, Hölzle D, Schlöbe D, Richter E, Stein HJ. Soziodemographische Faktoren, Rauchen und Ernährungsgewohnheiten beim Plattenepithelkarzinom des Ösophagus (SCC) und Adenokarzinom des ösophago-gastralen Übergangs (AEG). Berlin: 121. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie; 27.04. - 30.04.2004. [Poster] [Abstract]

  6. Auhuber TC, Jäger A. Nervenirritation eines dislozierten FASTak®-Ankers und Arthroskopisches Komplikationsmanagement nach wiederholter Schulterstabilisierung. Salzburg: 23. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA); 29.09. - 30.09.2006. [Poster] [Abstractband]

  7. Liebscher T, Ludwig J, Kreutzträger M, Lübstorf T, Auhuber T, Wüstner G, Niedeggen A, Kopp MA. Herausforderung Halswirbelsäulenverletzung mit Querschnittlähmung – Analyse wirbelsäulenchirurgischer Komplikationen. Würzburg: 70. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC); 12.–12.05. - 15.05.2019.


Internet-Publikationen

  1. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Qualitätskriterienkatalog für Elektronische Publikationen in der Medizin. 01.02.1999.
    [http://www.imbi.uni-freiburg.de/medinf/gmdsqc/d.htm]

  2. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Quality Criteria for Electronic Publications in Medicine. 02/01/1999.
    [http://www.imbi.uni-freiburg.de/medinf/gmdsqc/e.htm]

  3. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Criterios de Calidad para Publicaciones Electrónicas en Medicina. 01.02.1999.
    [http://www.imbi.uni-freiburg.de/medinf/gmdsqc/es.htm]

  4. Schulz S, Klar R, Auhuber T, Schrader U, Koop A, Kreutz R, Oppermann R, Simm H. Critérios de Qualidade para Publicações Eletrônicas em Medicina. 01.02.1999.
    [http://www.imbi.uni-freiburg.de/medinf/gmdsqc/p.htm]